Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

Archiv für die Kategorie ‘English for Runaways’

English for Runaways: „Gurkenladen…“

Gurkenladen = Cucumber-shop

Mit Babelfish zum iText

Ein wahres Fundstück für die Kategorie „English for runaways“ ist – und immer wieder gern genommen – eine automatisierte Übersetzung. Heute kommt diese von http://softbb.org/de/243290.aspx.

Gewöhnlich verwenden Sie es nicht auf Ihrem Schreibtisch, da Sie Seiltänzer oder jede mögliche andere pdf-Anwendung verwenden. Eher errichten Sie iText in die Anwendungen, die Sie entwickeln, damit Sie den pdf-Kreations- und Handhabungsprozeß leicht automatisieren können.

Die Hervorhebung ist von uns und gemeint ist wohl der Adobe Acrobat.

English for runaways: … „Eine Fahne haben…“

„Eine Fahne haben … “ nach einer durchzechten Nacht…

=

„to have a flag“

English for runaways: … „Holla die Waldfee“

… „Holla die Waldfee“

=

… „Holla the Forest-Fairy“

English for runaways: … hundemüde sein

… hundemüde sein

=

… to be dog tired

English for runaways: … abrauchen

… abrauchen

=

… to smoke down

English for runaways: … zu jemandem einen guten Draht haben

… zu jemandem einen guten Draht haben

=

… to have a good wire

English for runaways = Englisch für Fortgeschrittene

Einführung

Das Business-eben ist hart genug, nun werden wir auch noch ständig mit anAglizismen überzogen. Kein Wunder also,  das man(n) da den Überblick verliert. Diese kleine Blog-Serie soll nun humorvoll *Erste Hilfe* im Business-Alltag leisten.

Viel Spaß dabei!

Wir hoffen hier auf viele neue Freunde der Englischen Sprache mit deutschen Wurzeln 😉

P.S. Wir sind offen und dakbar für Vorschläge!