Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

Facebook Cache zurücksetzen

Webentwickler kennen das leidige Thema Browser-Cache. Die Funktionalität stammt aus Zeiten, in denen das Internet noch mit wenigen Kilobits aus der Telefonsteckdose kam und jedes Kilobyte wertvoll in Form von Zeit war.

An sich war das clever gedacht. So hatte man bei häufig besuchten Webseiten bereits einige ladezeitraubende Grafiken lokal auf seiner Festplatte und musste sie nicht erneut runterladen.

Einen solchen Cache hat auch Facebook. Will man z. B. eine Webseite posten, lädt Facebook einige Meta-Informationen und durchsucht die Seite nach Texten sowie nach möglichen Bildern, um diese dem Posting auf Facebook anzuhängen. Will ein weiteres Facebook-Mitglied nun dieselbe Seite posten, so funktioniert alles ein wenig schneller. Die Webseite ist bereits indiziert, die wichtigsten Meta-Daten vorhanden und es muss kein komplizierter Analyseprozess über die Webseite gehen.

Nur was ist, wenn sich in der Zwischenzeit der Inhalt der Webseite komplett geändert hat? Es gibt ganz andere Grafiken oder die Meta-Informationen für Open Graph wurden aktualisiert.

Abhilfe schafft hier der Facebook Debugger. Einfach die URL der Webseite eingeben und schon wird der Cache aktualisiert.

Kommentare sind geschlossen.