Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

RSS-Reader für Outlook

Mit RSS-Feeds kann nicht jedermann was anfangen. Viele Leute nutzten einen bereitgestellten Feed einfach gar nicht. Sie wissen mit der Abkürzung „RSS“ nichts anzufangen.

Neu veröffentlichte Inhalte werden dank RSS automatisch in regelmäßigen Abständen auf die Computer (oder andere Endgeräte wie z.B. Handys, PDAs oder mobile Spieleplattformen) des Abonnenten geladen. Dadurch bekommt der Abonnent die jeweils neuesten Informationen automatisch und bequem geliefert. Auf RSS basierende Funktionen werden zunehmend in bestehende Anwendungen integriert, zum Beispiel E-Mail-Programme oder Webbrowser. (Wikipedia)

Wer jetzt kein zusätzliches Programm installieren möchte, nutzt einfach Microsoft Outlook. In der kommenden Version von Outlook wird es eine Integration für das abbonieren von RSS-Feed geben.
Aber schon heute kann mit RSS Popper geholfen werden. RSS Pooper ist ein PlugIn für Outlook welches die RSS-Feeds direkt nach Outlook holt.

2 Responses to “RSS-Reader für Outlook”

  1. Das ist eine klasse Sache. Ich wusste bisher nicht, dass es PlugIns für Outlook gibt.
    Ich kann jetzt auch was mit RSS-Feeds anfangen. Das Logo dazu sieht man auf jedem dritten Blog, RSS bietet alle relevanten Newsseiten an nur nutzen konnte ich sie bisher nicht da ich nicht wusste etwas mit dem einem Link RSS anzufangen.
    Jetzt wird morgens vor dem Weg zur Arbeit der PocketPC mit dem Computer abgeglichen und ich kann die RSS News in der Bahn lesen. Danke für den Tipp

  2. oliver p. sagt:

    auch von mir Danke für den Tipp

Hinterlasse ein Kommentar: