Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

SPD Berlin fordert: Handyortung für die Polizei!

In der heute erschienenen „Berliner Morgenpost“ fordert die Berliner SPD, dass die „Polizei schneller Erlaubnis zur Ortung von Handys erhalten“ soll. Wow! Wir wurden und werden erhört.
Danke und weiter so…
P.S. Wenn ein System für die Berliner Polizei gesucht wird… nicht lange suchen. Es gibt einen Anbieter aus der Region: UNS! Einfach bei unserer Handyortung PICOS reinschauen… nötige Anpassungen sind schnell gemacht und wir haben durchaus „Erfahrungen“ mit öffenlichen Auftraggebern.
P.S.S Die Bayern nutzen unser System bereits… wann sind die Berliner oder Brandenburger dran?

One Response to “SPD Berlin fordert: Handyortung für die Polizei!”

  1. oliver p. sagt:

    Abgesehen von der ganzen Diskussion über Datenschutz hin oder her, finde ich es erschreckend das anscheint zum Thema Handyortung Privatpersonen mehr Möglichkeiten haben als die Polizei.
    Bei vermissten Personen ist es ein zeitraubender bürokratischer Akt bis die Polizei eine Handyortung vornehmen darf.
    Bei Kindern, und älteren Menschen empfiehlt es sich wirklich das Mobiletelefon vorab für alle Fälle zu registrieren und den zu Ortenden Fairerweise davon zu informieren.
    Meine Uroma ist das sicherlich gänzlich egal – sie will, dass schnell Hilfe kommt wenn ihr was passiert ist.

Hinterlasse ein Kommentar: