Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

Warum immer zuerst die Bayern?!

Eigentlich mag ich die Bayern. Sie sind halt immer etwas cleverer als der Rest der Republik. Schließlich sind sie – neben Württemberg und Sachsen – der Motor Deutschlands.
In meinem Blogbeitrag „ProSieben/SAT1…zum Ersten, zum Zweiten … und ab nach Timbuktu“ verwies ich auf den deutschen Hemmschuh: dem Kartellrecht. Nun, wir hätten ProSieben/SAT1 in deutscher Hand behalten können. Statt dessen wird der Konzern für den sechsfachen Preis an ausländische Investoren verhökert. Die kaufenden Investoren gehören zu der Kategorie Investoren, die sich aus dem Unternehmen maximal refinanzieren. ProSieben/SAT1 wird bluten um diesen Kaufpreis seinen Investoren zurückzuzahlen. Traurig, nur die Bayern haben gemerkt, dass wir uns wieder nur selbst sabotieren. Danke, Herr Stoiber … auch wenn es nun für ProSieben/SAT1 zu spät ist.

One Response to “Warum immer zuerst die Bayern?!”

  1. […] Es boomt langsam in Deutschland… wir glauben nur nicht daran. Wir sollten es aber tun, denn wenn knallharte Investoren wie Blacksone massiv in Deutschland investieren, tun sie dies nur, weil es sich rechnen wird. Man braucht nur die massiven Investitionen von amerikanischen Firmen in Deutschland zu beobachten … wir haben uns so schlecht gemacht, dass wir gerade billig und verwundbar sind. Asserdem behindern wir uns gerne selbst… wahrscheinlich um unsere negativen Prophezeihungen selbst zu erfüllen?! Stop, wir sind gut – und wenn wir lernen zu kooperieren – sind wir unschlagbar! […]

Hinterlasse ein Kommentar: