Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

Berliner Bombenalarm am Hauptbahnhof

Wie die österreichische „Kronen-Zeitung“ meldet, wurde der Täter vermutlich durch eine Handyortung so schnell ermittelt. Der 33jährige Täter, der die Bahn mit seiner Terrordrohung lahm legte, wurde um 7.05 Uhr im baden-württembergischen Bretten nordöstlich von Karlsruhe festgenommen. Seine Drohung hatte er per Handy durchgegeben. Sein Tatmotiv und nähere Angaben zu seiner Person sind noch nicht bekannt.
Die für große Aufmerksamkeit sorgende Bombendrohung, die auch zu massiven Verzögerungen im Zugverkehr geführt hat, scheint somit schnell aufgeklärt worden zu sein.

Handy-Ortung machts möglich (?)

Wir plädieren dafür die Handyortung als unterstützendes Präventionsinstrumet zur Standardausstattung der Polizeiarbeit zu machen. Sie ist Stand der Technik und – wie man sieht – effektiv!

Hinterlasse ein Kommentar: