Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

Handyortung… mit welchem Anbieter geht es?

Oft wird gerätselt mit welchen Anbietern bzw. Providern Handy-Ortung funktioniert. Für unsere piCOS-Ortungskunden und alle anderen Interessierten haben wir uns die Mühe gemacht alle aktuellen und bekannten Anbieter herauszufinden. Mit piCOS und Handyortung.info können Sie Handys in den meisten deutschen Netzen (T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2) orten. Folgende Anbieter sind damit nutzbar (zuletzt aktualisiert am 08.04.2011):
Im Netz von T-Mobile: Deutsche Telekom, billiger.de, callmobile, Cellway, Congstar, debitel, debitel-light, discoTel, Drillisch Telecom, eBay, fiotel, Ensercom, fastSIM, fioon, fiotel, FIRST MOBILE, FlexiShop, Hit Mobile, ja!mobil, Kandy Mobile, klarmobil, Lebara Mobile, Lekkerland, Mox, Tangens, mobilcom, Penny Mobil, Phone House, Radicens, RATIO-Phone, REWE, RTLmobil, simply, smartmobil, snoog, sparfon24, Telco, Telecom, urkcell, VICTORVOX, Weltbild;
Im Netz von Vodafone: 1&1, absolut mobil, absolut solutions, Arcor, betterCALL, BLACKandMINE, BILDmobil, debitel, Drillisch Telecom EDEKA Mobil, EWE TEL, GMX, GUTmobil, Kulturkirche, maXXim,MBD Mobile, McSIM, mobilcom, nordcom, 01073, osnatel, o.tel.o, Paypack, Phone House, primacall, pro7, qiwani mobil, Quadrox, schwarzfunk, SevenOne, smobil, StarMoney Telco, TOGGO mobile, VICTORVOX, Web.de, wkw-mobil, yukoono;
Im Netz von o2: o2, AOL, Augustakom, debitel, DeutschlandSIM, discoPLUS, eteleon, Fonic, foto@phone, freenetMobile, HanseNet, hellomobil, HFO Telecom, klarmobil, hellomobil, Kabel BW, Kabel Deutschland, Lidl, Lokalisten, Schlecker, Tchibo, maXXim, M-net, NetzClub, NEFkom, NetzClub, primamobile, Schlecker, simply, Lidl, VZmobil, PHONEX, WinSim, VICTORVOX, Wetter.com, WinSIM, Yahoo!
Update (23.12.2010): E-PLUS stellt LBS-Dienste ein
Der  Netzbetreiber E-Plus stellt zum 31.12.2010 aus “unternehmerischen Gründen” die Bereitstellung von standortbezogenen Diensten innerhalb des E-Plus-Netzes ein. Wir berichteten. Folgende Mobilfunkprovider gehen jetzt nicht mehr, weil sie ausschließlich das E-Plus-Netz nutzen: Aldi Talk, A.T.U talk, Ay Yıldız, BASE, Blau, Conrad, Cosmo, Deutsche e-plus, Elbkom, easybell, EXPRESSmobil, freenetMobile, Globus, Gruner + Jahr, Jamba!, Kandy Mobile, Medion, Mobilcom, mp3mobile, myMTVmobile, NettoKOM, Ortel Mobile, Outmobile, Phone House, ProNet, schwarzfunk, sim69, simvoice, simyo, Sven, Talkline, Telco, telebinder, TeleSon, Televersa, uboot.com, VIVA, TeleCom, vybemobile, WAZ Mediengruppe

18 Responses to “Handyortung… mit welchem Anbieter geht es?”

  1. jutta thurow sagt:

    Hallo, kann man auch klarmobil orten lassen? falls ich mal eines meiner handys verliere…………
    bitte um antwort und seite, wo ich mich registrieren lassen kann (falls ja)
    gruß Jutta Thurow

  2. Die Redaktion sagt:

    sehr geehrte Frau Thurow,
    sie können nun die Handyortung nutzen wenn sie eins der o.g. Netze nutzen. Klarmobile setzt auf das Netz von T-Mobile in dem bisher keine Ortung durchgeführt werden kann.
    Besuchen Sie doch mal immer wieder unsere Webseite, wir gehen davon aus das sich an dem Zustand in der zweiten Jahreshälfte was tut.

  3. Adrian sagt:

    Wie kann ich mein Handy mit Fonic von Lidl orten?

  4. helga paul sagt:

    ich möchte gerne wissen ob es zb. auch mit der nr.0079282327103
    auch fuktioniert.denn ich möchte wissen wo sich das handy befindet
    es soll gester am 14.2. in deutschland gewesen sein.heute am
    15.2 in wien oder wieder in russland.

  5. Die Redaktion sagt:

    Mit dem Handyortungsdienst piCOS können derzeit nur Mobilfunkgerät im Netz eines deutschen Mobilfunkanbieter geortet werden wenn in dem Handy sich eine deutsche SIM-Karte befindet.
    Eine Ortung in Handynetzen ausherhalb von Deutschland ist bisher nicht möglich.

  6. Florian sagt:

    Wie schaut es eigentlich aus mit dem Schutz meiner Daten vor Dritten. Sprich kann jedermann eine Handy orten lassen, angeblich soll dies über Rußland möglich sein!
    Irgendwie muß es doch Schutzrichtlinien geben!

  7. Udo sagt:

    Ich versuche eine Handyortung einzurichten Netz D1 T-mobile über debitel.
    Die SMS Rückmeldung von picos erhalte ich, jedoch nicht die des D1 Betreibers. Einstellung des Handy für Kurzmitteilung ist +49171076033.
    Auf die SMS +LBS2WEB bekomme ich keine Antwort. Servicecenter debitel kann auch nicht weiterhelfen – behaupten D1 sei nicht möglich zu orten.
    Wer weis Rat ?
    Mfg

  8. Udo sagt:

    berichtige Einstellung Kurzmitteilung ist +491710760333.

  9. Sehr geehrtes piCOS-Mitglied,
    wenn der Versand von Kurzmitteilungen (SMS) zum Freischalten nicht funktioniert, ist oft die Nummer der Kurzmitteilungszentrale nicht korrekt im Handy eingetragen. Es kann auch vorkommen, dass Sie einen Vertrag eines Drittanbieters für T-Mobile (D1), Vodafone (D2), O2 oder E-Plus haben, welcher bei sich nicht alle Dienste korrekt eingetragen hat. In diesem Fall muss kurzfristig die Kurzmitteilungszentrale auf die des Hauptanbieters umgestellt werden. Bitte notieren Sie in diesem Fall unbedingt die aktuelle Nummer der Kurzmitteilungszentrale, damit Sie diese anschließend wieder zurücksetzen können.
    Der Bedienungsanleitung Ihres Handys können Sie entnehmen, wo diese Nummer gespeichert ist und geändert werden kann, um einen reibungslosen SMS-Versand zur Ortungsfreischaltung zu gewährleisten.
    Die korrekte Rufnummer der Kurzmitteilungszentrale kann auf folgender Seite gefunden werden: http://www.telespiegel.de/html/sms-kurzmitteilungszentralen.html Die Kurzmitteilungszentralen der Hauptanbieter von Handy-Netzen sind die folgenden:
    * T-Mobile (D1): +491710760000
    * Vodafone (D2): +491722270000
    * E-Plus: +491770610000
    * O2: +491760000443
    Bitte achten Sie bei der Eingabe von „LBS ICOS ON“ darauf, dass die automatische Wortvervollständigung aus dem großen „i“ in „ICOS“ kein „L“ macht.
    Leider gibt es spezialisten wie debitel und schlimmer noch auch den Telekom-Ableger Congstar, welche scheinbar nicht in der Lage sind ihre Datenbank mit Kurzwahldiensten korrekt zu pflegen.

  10. S.D. sagt:

    kann ein Handy auch geortet werden (silent SMS), wenn es im fugmodus ist oder ausgeschaltet.
    Ist es dann noch möglich egal mit welchen Mitteln ein Handy bzw. den Genauen Standpunkt dessen zu ermitteln? vielen Dank

  11. maren sagt:

    ich stelle hier nochmals dieselbe frage, welche bereits gestellt wurde. kann ich keine antwort erkennen.
    kann ein handy auch geortet werden (z.b.silent sms), wenn es ausgeschaltet ist?
    ist ein handy für andere zu orten, wenn man sich selbst registriert hat? (über andere anbieter?)
    lieben dank, ortung-unerfahrene frau dankt.

  12. Josef Maziejewski sagt:

    Hallo,
    entweder bin ich blind und sehe es nicht aber ich kann den Anbieter Vodafone
    in eure Aufzählung nicht ersehen. Da es so ist, teile ich es euch kurz mit.
    Viele liebe Grüße J.Maziejewski

  13. Hallo Josef,
    steht ganz oben „alle Netze… T-Mobil, Vodafone..“
    Trotzdem Danke

  14. rmahling sagt:

    Ich Bekomme die Meldung Zellpositionsfehler.
    Habe eine O2 Fonic Sim.

  15. […] Unter anderem können Verträge bei folgenden Anbietern, welche auch das Netz von E-Plus anbieten, betroffen sein: Al Yildiz, Base, blau.de, debitel, mobilcom, simyo, Talkline, Telco, The Phone House und Victorvox. (Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Basis für diese Liste ist unser Blogeintrag hier.) […]

  16. Markus sagt:

    Hallo,
    funktioniert die Ortung, wenn msn die Karte von Aldi-Talk besitzt?
    Vielen Dank & besinnliche Weihnachten wünscht
    Markus

  17. Jean sagt:

    ist es weltweit? russland auch?

Hinterlasse ein Kommentar: