Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

Missbrauch: Illegale Handyortung bei der Telekom

Die Telekom, Deutschlands Vorzeige-Unternehemen, rechtlich immer korrekt und saber, hat nun einen Datenschutz-Missbrauchsskandal am Halse den Ihnen kein privater Handyortungsdienst jemals hätte einbrocken können. Worum geht es hier? Bereits im Jahr 2007 stellte eine Berliner Firma nach Presserecherchen, sechstellige Auswertungsrechnungen die auch Ortungsdaten enthielten der T-Com in Rechnung. Diese Daten wurden anscheinend Missbräuchlich erhoben…
Aber warum schreiben WIR (picos – Deutschlands Handyorter Nummer 1) das?
Weil:

  1. bis Ende 2007 offiziell eine Handyortung im T-Mobil-Netz *gar nicht möglich* war
  2. Die Handyortung T-Mobile-Intern als „rechtlich bedenklich“ galt – nun ist klar warum

Wir, die kommerziellen Dienste, durften erst November 2007 die Handyortung nutzen!
Etwas sarkastisch bemerkt, hat T-Mobile wohl die Zeit für die Freigabe der kommerziellen Handyortung genutzt um intern das *System zu optimieren*.
Nun scheint es jedenfalls zu funktionieren. Wir können jedenfalls keine nennenswerten Probleme melden. Die Technik ist stabil, die Ergebnisse gut und das Rechtemanagement sauber!
Wer möchte kann dies gerne selber testen unter http://www.picosweb.de.

Hinterlasse ein Kommentar: