Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

Handyortung findet "Entführungsopfer"

Dank Handyortung konnte ein 48jähriger Mann gefunden werden. Er hatte zuvor in einem Notruf der Polizei seine Entführung mitgeteilt, die ihn dann in einem Großaufgebot suchte und tot im Kofferaum seines Wagens fand. Er wurde erschossen mit seiner eigenen Waffe, die nebem ihm lag. Von den „Tätern“ fehlt im wahrsten Sienne des Wortes jede Spur, so dass die Polizei mittlerweile von einem gut inszenierten Selbstmord ausgeht.
Den kompletten Bericht lesen Sie hier.

Hinterlasse ein Kommentar: