Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

Familienunternehmen protestieren gegen deutschen Euro-Rettungskurs!

Die Konzerne sind nicht das Rückrad Deutschlands! Sie beschäftigen weniger Mitarbeiter als der Mittelstand, sie sind nicht an ein Land gebunden und sie haben dadurch andere Interessen. Der Mittelstand ist mit seinem Land verbunden, er ist immer langfristig orientiert und investiert. Er betrachtet seine Mitarbeiter als sein wertvollstes Gut. Er ist es, dem die Politik zuhören muß, denn er finanziert dieses Land.
Der Mittelstand erhebt sich und wir schließen uns an!
Die europäische Union verliert ihre Glaubwürdigkeit, wenn sie weiter die Rechtstaatlichkeit durch politisch gedeckte Vertragsbrüche untergräbt. Sie zerstört mit dieser Willkür die Fundamente auf denen ein freiheitliches System ruht. Sie wird beliebig.. schlimmer noch, sie wird zur Diktatur.
Wir sagen nein, zur Transferunion!
Zumal den Griechen und den noch kommenden kein Cent davon zugute kommt. Die transferierten Summen werden voll zur Schuldenzahlung genutzt! Dienen damit also nur den *Investoren* (Banken, Versicherungen etc.) die aber bereits durch das höhere Zinsniveau das Risiko bereits eingepreist hatten. Wer hier den Marktmechanismus aussetzt – den eines logischen Bankrottes – wird dies teuer bezahlen müssen … darum ist es den 4 standhaften FDP-Abgeordneten, namentlich Frank Schäffler, Sylvia Canel, Jens Ackermann, Nicole Bracht-Bendt hoch anzurechnen, dass sie sich nicht dem Druck gebeugt haben und im Gegenteil sogar einen Erklärung veröffentlicht haben und so eindeutig Position beziehen.
Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Hinterlasse ein Kommentar: