Weblog Startseite Twitter Tweets von @intervista_ag

Kategorie

Posts Tagged ‘eu’

Der ESM und das Ende der Demokratie …

kein Pathos, sonder wahr. Lesen Sie die kommentierte Version des ESM-Vertrages hier. Keine Sorge, er ist überraschend kurz und klar geschrieben… nur rd 20 Seiten reichen um jegliche Mitbestimmung in der EU auszuhebeln. Willkommen in der neuen EU(dSSR)… Dazu paßt fließend die Überwachung von NSA und Co…
Zur Vollbremsung bitte beim Bund der Steuerzahler Bayern Projekt Stop-ESM vorbeischauen.

Retten Sie Europa!

„Europa retten? Ich? wie kann ich das?“ Werden Sie sich fragen. Und vielleicht werden Sie abwehren und anführen, es sei alles so kompliziert und schon unter „Fachleuten“ umstritten.
Die Wahrheit ist einfach und für Jeden nachvollziehbar. Es ist keineswegs „umstritten“, das sind lediglich Nebelkerzen, die Sie davon abhalten sollen aktiv zu werden. Ich kann Ihnen nur diesen kurzen Film ans Herz legen, der erklärt worum es wirklich geht.
Gute Leben auf Kosten Anderer!
Wenn Sie es nach diesem Film weiterhin satt haben für dumm verkauft zu werden,  dann werden Sie JETZT aktiv!
Überlassen Sie es nicht den Politikern über Ihr Geld, Ihr Eigenheim und Ihre Zukunft zu entscheiden!
Wir sind der Souverän… jedenfalls auf dem Papier! Trotzdem, erinnern Sie sich an die Rufe: Wir sind das Volk… und was sie bewirkt haben!
Stehen Sie auf und handeln Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Zwingen Sie die Politik ihren Verschuldungskurs zu ändern, der für alle in die Armut führt und Europa zerstren wird!
Sagen Sie NEIN zum ESM (Europäischen Stabilitätsmechanismus), wehren Sie sich gegen Draghis (EZB – Europäische zentralbank) Infaltionskurs!
Unterstützen Sie die Aktion für eine Volksabstimmung!
Stehen Sie auf und kämpfen Sie FÜR ein EUROPA der Bürger!
Hier finden Sie von richtige Informationen, die von der Presse nicht weichgespült wurden:
Wie verblendete „Eliten“ Europa ruinieren und unsere Demokratie zerstören
oder die Werke des Verfassungsrechtlers Professor Dr.  Hans-Herbert von Arnim der Universität Speyer – die Bände sprechen!
Die Initiative Mehr Demokratie klagt vor dem Bundesverfassungsgericht gegen den ESM, den Fiskalvertrag und die zugehörigen Begleitgesetze. Beschwerdeführer sind der Leipziger Staatsrechtler Prof. Dr. Christoph Degenhart und die frühere Justizministerin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin.
Bündnis Bürgerwille – Unterstützt von dem früheren sächsischen Ministerpräsidenten Georg Milbradt, dem Trompeter Markus Stockhausen, dem früheren Greenpeace- und jetzigem Foodwatch-Manager Thilo Bode, den Initiatoren des FDP Mitgliederentscheids Frank Schäffler und Burkhard Hirsch, dem CDU-MdB und Haushaltsexperten Klaus-Peter Willsch, dem früheren wirtschaftspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Uwe Jens, dem Spraykünstler Thomas Baumgärtel, dem ehemaligen Präsidenten des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle, Ulrich Blum, und dem früheren BDI-Vorsitzenden Hans-Olaf Henkel.
Die Zivile Koalition mit Abgeordnetencheck, als Sammelvereinigung des Widerstandes! Hier finden Sie Informationen, Verweise und Termine!
Der Bund der Steuerzahler, Bayern! Endlich Jemand der Klartext redet! und auch die Seite STOP ESM betreibt!
European Tax Payers Association
Allianz gegen ESM
Aktionsbündnis direkte Demokratie die bereits eine Strafanzeige gegen die Regierung und die Abgeordneten wegen Hochverrates erstattet haben! … albern, finden Sie, dann lesen Sie hier weiter!
Europolis von Prof. Markus Kerber
… to be continued!
 

Metropolitan Navigation in the City 2009

CEO Matthias Stauch der INTERVISTA AG hält Vortrag über bestehende Ortungslösungen im Rahmen der Fachtagung MetroNAV – Satellitengestütze mobile Kommunikation in der City

Potsdam, 26.08.2009: Der Verband TelematicsPRO e.V. – European TelematicsFactory stellt am 15.09.2009 das Projekt MetroNAV (Metropolitan Navigation) vor. Es wird „als künftiges Testhaus für ortungbezogene mobile Dienste und Kommunikation der Region und weltweiten Anbietern von Ortungsdiensten für Testzwecke zur Verfügung stehen. Das Ziel ist es, übergreifende Zuverlässigkeits- und Validitätstests für die Navigation im urbanen und komplexen Umfeld zur Verfügung zu stellen.“ Ergänzend zum Testumfeld wird es ein Promotionshaus für die Präsentation entstandener Lösungen geben.
Dadurch werden nationale wie auch internationale Anbieter von Ortungsdiensten in die Lage versetzt ihre Dienstleistungen im urbanen als auch im komplexen Umfeld zu testen und für die Anwender natürlich eingebettete Navigationslösungen zu schaffen.
Die Tagung zum Projekt MetroNAV findet am 15.09.2009 bei der IHK Potsdam, Breite Straße 2a-c in 14467 Potsdam, statt. Start der Veranstaltung ist 09:30Uhr. Eine vorherige Anmeldung bei der TelematicsPRO e.V. ist notwendig. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.
Ab 16:00Uhr spricht unser CEO Matthias Stauch über bewährte Lösungen der INTERVISTA AG wie den Apothekennotdienstfinder, piCOS – Der Handyorter und den persönlichen Staumelder für Berlin.
Das Projekt MetroNAV wird von den Bundesländern Berlin/Brandenburg und durch die Europäische Union unterstützt. Angesprochen sind KMUs aus dem Einzugsgebiet die Interesse an der Entwicklung von Ortungsbezogenen Dienste haben.

Endlich… telefonieren während des Fluges..

Endlich? Was waren das für angenehme Zeiten wenigstens ein paar Minuten Ruhe im Flugzeug zu haben, weil alle Handys ausgeschaltet werden mussten … nun soll das vorbei sein? Wildes geklingen in 10.000 Metern Höhe, permanetes, exibitionistisches Geschwafel von allen Seiten?
Ein Graus, aber wohl bald Wirklichkeit, denn die EU bereitet gerade dazu den Weg. Weiteres finden Sie hier.
P.S. Ob dann wohl auch die Handyortung wie z.B. picos (www.picosweb.de) funktioniert?!